Echtzeit Sensorik

Vibrationssensor

Das Sensorsystem wurde entwickelt, um mehrere hundert Sensoren gleichzeitig betreiben und überwachen zu können (Grenzwert-/Schwellwertüberwachung).

Der Sensor verfügt über eine eigene Intelligenz. Diese sorgt zum einen für die Auswertung des Signals, zum anderen für die Kommunikation mit der übergeordneten Ethernet-Struktur. Die Schwingungswerte werden hier beispielsweise mit einer Frequenz von bis zu 1600 Hz erfasst. Sind die Werte innerhalb der vom Anwender definierten Grenzen, meldet der Sensor einen Normalzustand in einem zeitlich definierten Abstand zum Administrator. Werden die Grenzen verletzt, wird diese Verletzung mit dem erfassten Wert augenblicklich zum Administrator gesendet. So wird unnötiger Datenverkehr vermieden, wenn mehrere hundert Sensoren aktiv sind (patentiert).

Luftfeuchte Temperatur

Nach dem gleichen Prinzip funktioniert der Luftfeuchte-/Temperatursensor. Die vom Benutzer definierten Grenzwerte sind im Sensor selbst gespeichert. Wird er an anderer Stelle eingesetzt, meldet er sich selbstständig beim ADMIN an, teilt seine Funktion mit (Vibrations- oder Temperatursensor) und beginnt 2 Sekunden später mit der Datenauswertung.

Die Sensoren können in Reihe einfach miteinander verbunden werden. Die Leistungsversorgung wird über POE von den Knotenpunkten über den Kommunikations-Bus realisiert, ohne zusätzliche Verkabelung.

Durch den modularen Aufbau mit Intelligenz sind beliebige Sensoren und aktive Schaltelemente realisierbar.